Imke Frei · Heilpraktikerin · Dipl. Chemikerin

Imke Frei · Heilpraktikerin

Primär naturwissenschaftlich geprägt, ermöglicht mir die Naturheilkunde eine neue Perspektive hinsichtlich des Lebens, des Körpers und der Seele. „Denn nur in einem gesunden Körper kann sich die Seele entfalten.“ Meiner Ansicht nach wird aber unsere Gesundheit torpediert durch Einflüsse wie Gifte, Medikamente, Umweltnoxen, Schwermetallbelastungen, Stress und falsche Ernährungsgewohnheiten. Es kommt im Laufe des Lebens zu Schäden an den Mitochondrien. Diese Mitochondrien sind aber nicht nur für unsere Energieversorgung der Zellen verantwortlich, sondern erfüllen auch vielfältigste Aufgaben in unseren Stoffwechsel. Kommt es zu Funktionsstörungen können sich chronische Krankheiten manifestieren. „Medikamente lassen Symptome verschwinden, sie ändern aber meist nichts an den auslösenden Ursachen der Erkrankung“ schrieb Dr. med. Kuklinski in seinem Buch zu Mitochondrien.

„Denn nur in einem gesunden Körper kann sich die Seele entfalten."

Beruflicher Werdegang

Ich wurde 1971 in Braunschweig geboren und studierte nach dem Abitur Diplom-Chemie an der Universität Bremen. Dort schloss ich 1997 mein Studium als Diplom-Chemikerin ab.

Mit dem Schwerpunkt Biochemie habe ich mich schon während meines Studiums intensiv mit den biochemischen Abläufen im Körper beschäftigt. Auch später in der Pharmaindustrie bei 3M Medica als Fachspezialistin für Immunologie konnte ich mein Wissen vertiefen.

Auch während meines Aufenthaltes in Wengen/Schweiz als Skilehrerin sowie später als begeisterte Tennisspielerin habe ich mich intensiv mit Mikro- und Makronährstoffen im Bereich des Leistungssports auseinander gesetzt.

Als Mutter von zwei Mädchen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Stoffwechselerkrankungen befasste ich mich immer intensiver mit einer hypoallergenen, biologischen Ernährungstherapie mit Kohlehydratreduzierung und ausreichender essentieller Fettsäure- und Aminosäureversorgung.

Mit wachsendem Interesse an erfolgreichen Naturheilverfahren begann ich mit der Ausbildung zum Heilpraktiker in der Heilpraktikerschule Dr. Jung in Kronberg. Nach erfolgreich bestandener Heilpraktikerprüfung eröffnete ich meine eigene Naturheilpraxis in 2015.

Seitdem bilde ich mich regelmäßig fort und habe u.a. die folgenden Zusatzqualifikationen erworben: Zertifizierter Chelattherapeut zur Schwermetallausleitung, Hochdosis Vitamin C Therapeut, Triggerpointausbildung, Ausbildung zum Körper- und Energiebahnentherapeuten.

Bei chronischen Erkrankungen ist ein gutes diagnostisches Gespür mit Kenntnissen der notwendigen Laboruntersuchungen gefragt. Ein individuell angefertigter ganzheitlicher Therapieansatz erfolgt auf der Grundlage von „Mitochondrienlabormarkern“ und einer ausführlichen Anamnese, die Schwermetallausleitung, Ernährungsberatung und Infusionstherapie, Körper- und Energiebahnenarbeit beinhalten kann.

Ziel jeder Therapie ist es, die körperliche, geistige und seelische Gesundheit wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Termin machen