Darmsanierung in der Naturheilpraxis Frei

Ernährungstherapie · Entgiftung · Entsäuerung


Gesunde Darmflora

Eine gesunde Darmflora ist für unser Immunsystem von großer Bedeutung, aber auch unser Wohlbefinden und unsere Leistungsaktivität stehen mit dem Darm in engerer Verbindung als wir bisher dachten. Nur eine gesunde Darmschleimhaut verhindert, dass Verdauungsgifte und allergen wirkende Stoffe vom Darm in den Körper wandern. Eine intakte Darmschleimhaut ist von elementarer Bedeutung, da sie auch die Aufnahme unsere Mikro-und Makronährstoffe gewährleistet und die Aufrechterhaltung von Mitochondrienfunktionen unserer Zellen gewährleistet.

Der Darm ist die Wurzel unseres Körpers, wie bei einem Baum, der ein gesundes Wurzelwerk benötigt, um gesund zu wachsen.

Bei einem entzündeten Darm kommt es zu unterschiedlichsten Symptomen, die nicht gleich an den Ursprung Darm denken lassen.

Ein ausführliches Gespräch und Anamneseerhebung begleitend mit einem Nahrungsmittelunverträglichkeitstest und Blutuntersuchungen im Hinblick auf die Versorgungssituation des gesamten Körpers stellen die Grundlagen eines jeden Therapieplans dar.

Wofür?

In der Darmsanierung geht es darum, mit

  • effektiven Mikroorganismen (lebende Bakterien) den Darm wieder auf zu bauen,
  • bisher unbekannte Nahrungsmittelunverträglichkeiten zu erkennen und zu eliminieren,
  • Entsäuerung und Entgiftung einzuleiten.

Symptome können sein

  • Migräne
  • Müdigkeit
  • Abgeschlagenheit
  • Erschöpfung
  • Infektanfälligkeit
  • chronische Entzündungen
  • Rheuma
  • Reizdarmsyndrom
  • Allergien
  • Heuschnupfen
  • Asthma
  • Ständige Atemwegsinfekte
  • Diffuse Gelenks- und Muskelschmerzen
  • Schlafproblemen
  • Hautprobleme/ Neurodermitis
  • Konzentrationsstörungen
  • Depressionen
  • Angstzustände
  • Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom bei Kindern
Kontakt Bereich